ab sofort

Leitung / Leiter/in der Waldkita XIV (m|w|d) (Erzieher/in / Sozialpädagog/in / Pädagog/in / Kindheitspädagog/in o. ä.)

Kita XIV An den Eichen im Stadtteil Walldorf  •  Mörfelden-Walldorf  •  Hessen

Mörfelden-Walldorf ist eine aufstrebende Stadt im Herzen Hessens und mit rund 35.000 Einwohner:innen die zweitgrößte Stadt im Kreis Groß-Gerau. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt bieten wir die unbefristete Stelle als

Leitung / Leiter/in der Waldkita XIV (m|w|d)
(Erzieher/in / Sozialpädagog/in / Pädagog/in / Kindheitspädagog/in o. ä.)

Wir suchen für unsere Kita XIV An den Eichen im Stadtteil Walldorf eine Kita-Leitung in Teilzeit mit ca. 30 Wochenstunden (nach Absprache).

Die Waldkita XIV bietet seit Dezember 2022 naturnahe Bildung, Erziehung und Betreuung für bis zu 20 Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt. Den Kindern wird in der Zeit von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr eine intensive und achtsame Auseinandersetzung mit der Natur ermöglicht. Die ressourcen- sowie bedürfnisorientierte Arbeit nach dem situationsorientierten Ansatz, Inklusion und Sprachförderung sind dabei wichtige Bestandteile.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche, inhaltliche und organisatorische Betriebsleitung
  • Wahrnehmung von Personalverantwortung
  • Planung und Organisation des Personaleinsatzes
  • Fachliche Entwicklung in der Einrichtung beobachten, bewerten und steuern
  • Vernetzung und Kooperation mit den anderen 13 Kita-Leitungen, den Familien und mit anderen Institutionen innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung
  • Weiterentwicklung sowie Umsetzung der pädagogischen Konzeption gemeinsam mit Ihrem Team
  • Budgetverwaltung sowie die Durchführung von Verwaltungsaufgaben

Ihre Qualifikation:

  • Pädagogische Fachkraft mit einem Studienabschluss im Bereich Pädagogik, Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit oder einer gleichwertigen Qualifikation
  • Idealerweise Leitungserfahrung in einer Betreuungseinrichtung der frühkindlichen Bildung sowie möglichst Erfahrung in der Wald- und Naturpädagogik
  • Fachkompetenz hinsichtlich der pädagogischen, personellen und betriebswirtschaftlichen Aspekte zur Leitung einer Kita mit bzw. die Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Partizipative Grundhaltung sowie ein sicheres sowie zugewandtes Auftreten
  • Ein großes Herz für Kinder verschiedener Kulturen und die Motivation, diese individuell und respektvoll zu begleiten

Ihre Vorteile:

  • Sicheres, unbefristetes Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst
  • Übertarifliche Vergütung bis Entgeltgruppe S 11b im TVöD zzgl. SuE-Zulage (je nach persönlichen Voraussetzungen)
  • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und betriebliche Altersvorsorge
  • Tariflich abgesicherte 30 Tage Urlaub im Jahr zzgl. Regenerationstage
  • Professionelle Begleitung durch Fachberatung und regelmäßiger Austausch in der Leitungsrunde
  • Gestaltungsmitwirkung bei der pädagogischen Konzeption
  • Interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsklima mit kompetenten und aufgeschlossenen Kolleg:innen
  • Förderung Ihrer beruflichen Weiterentwicklung mit großzügigem Fortbildungs- und Coachingangebot
  • Zielgerichtete und passgenaue Einarbeitung
  • Bis zu 75 % Kostenübernahme der eigenen Kinderbetreuungskosten
  • RMV-JobTicket Premium (ohne Eigenbeteiligung, inkl. Mitnahmeregelung)
  • Freier Eintritt ins Waldschwimmbad Mörfelden
  • Mögliche Vergünstigungen bei privaten Versicherungen, durch Beschäftigung im öffentlichen Dienst

Bewerbung an

Sie haben Lust auf neue Herausforderungen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail bis spätestens 17. Dezember 2023 an

bewerbung@moerfelden-walldorf.de

(Bewerbungsunterlagen bitte in einem PDF-Dokument mit Dateinamen = Name, Vorname)

oder in Papierform an:

Stadt Mörfelden-Walldorf
Abteilung Personal und Organisation
Westendstraße 8
64546 Mörfelden-Walldorf

Sie haben Fragen? Diese beantwortet Ihnen gerne die Leiterin der Abteilung Kinderförderung und Soziale Einrichtungen, Anna Ignor, 06105 938-939.

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss der Stellenbesetzung nicht zurückgeben. Sollten Sie dennoch die Rücksendung wünschen, bitten wir einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Selbstverständlich können die Bewerbungsunterlagen auch nach Abschluss des Auswahlverfahrens bei uns abgeholt werden. Die Stadt Mörfelden-Walldorf speichert und verarbeitet die Bewerberdaten nach § 23 HDSIG. Die Daten werden nach Beendigung des Bewerberverfahrens gelöscht. Mit der Zusendung der Bewerbung erteilen Sie hierzu ausdrücklich Ihr Einverständnis.