ab 09.04.2021

Wildpflanzen Pädagogik

Camps  •  Bayern  •  ab 1840 €

Weiterbildung Wildpflanzen Pädagogik, 6 Module

Wo immer wir auf dieser Erde sind, sind wir von Wildpflanzen umgeben. So unterschiedlich unsere Landschaften sind, so unterschiedlich und vielfältig sind auch die dort lebenden Pflanzen. Wir erleben eine unerschöpfliche Schatzkiste, die wir draußen auf unseren Spaziergängen entdecken können.

Draußen zu sein und sich beim Sammeln von Wildkräutern einfach treiben und von ihnen leiten zu lassen, ist eine sehr entspannende und verbindende Reise mit und in der Natur. Hierbei werden wir durch die unterschiedlichen Farben, Formen und auch bezaubernde Gerüche inspiriert und motiviert. Eingetaucht in die Welt der Wildpflanzen, erkennt man die Natur mit anderen Augen und ist erfüllt von Dankbarkeit über die Vielfalt die uns geschenkt wird.

Wir beginnen unsere Reise im Frühling mit dem Erwachen der Pflanzenwelt und erleben gemeinsam die Fülle der Natur im Sommer. Ernten und Danken für die reifen Früchte im Herbst und Erleben das Vergehen und den Rückzug der Pflanzen in der stillen Zeit des Winters und freuen uns auf das erneute Erwachen der Pflanzen im Frühling. Hierfür steht auch symbolisch der immergrüne Kranz während der Winterzeit.

Auf unserer Reise durch den Jahreskreis werden wir uns mit den verschiedensten Themenbereichen mit und zu den Pflanzen intensiv und praktisch befassen.

Ziel der Weiterbildung

Unsere Weiterbildung beinhaltet das sichere Bestimmen von Wildpflanzen. Wir begegnen den Pflanzen mit allen Sinnen und auf verschiedenen Ebenen. Das Ernten der Wildpflanzen für die Verwendung in unserer Küche als Nahrung und zur Herstellung unterschiedlicher Heilmittel ist ebenso Bestandteil der Weiterbildung wie die Verwendung im handwerklichen Bereich.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an alle Menschen, die in die Welt der heimischen Wildpflanzen einsteigen und die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten entdecken wollen bzw. bereits vorhandene Kenntnisse vertiefen möchten. Ebenso ist sie geeignet für Menschen, die das Pflanzenwissen in ihr berufliches Tätigkeitsfeld einfließen lassen wollen, wie z.B. pädagogische Fachkräfte in Kindergärten, LehrerInnen, SozialpädagogenInnen, Wildnis-, Wald- und NaturpädagogenInnen, Beschäftigte in Forst und Tourismus, etc.. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Schwerpunkte der Weiterbildung sind:

  • die sichere Bestimmung und Systematik von Wildpflanzen
  • Zubereitung essbarer Pflanzen im Jahreskreislauf (Knospen, Blätter, Blüten, Samen, Wildfrüchte, Wurzeln)
  • Pflanzenküche: gemeinsames Ernten, Kochen und Genießen
  • sichere Erkennung von Doppelgängern/Giftpflanzen
  • Wirkungsweise, Herstellung und Verwendung von Heilmitteln (Essenzen, Salben, Öle, Tinkturen, Tees, Gemmotherapie, Notfallmedizin)
  • Ernte, Pflanzenetikette, Aufbereitung und Konservierung
  • Wahrnehmung der Pflanzen auf verschiedenen Ebenen
  • Pflanzenkommunikation und intuitives Pflanzenwissen
  • Räuchern, Geschichten, Mythologien und Märchen
  • Handwerkliches: Herstellung von Schnüren, Gras- und Weidenkörben, Gefäßen
  • Pädagogik und Wissensvermittlung: Art of Mentoring, Coyote Teaching
  • Ökologische Zusammenhänge: Zeigerpflanzen, Netzwerke des Lebens
  • Rechtliche Aspekte: Naturschutz, Hygienische Verordnung, Kennzeichnung und Genehmigungspflicht
  • Anlegen eines Herbariums, Phänologischer Kalender und Projektarbeit

Kontakt

Momme Torsten Falk
Tatjana Falk
Riedener Weg 58
82319 Starnberg
Tel: 08151 – 27 09 51
Mobil: 0176 – 32 979 256
Mobil: 0172 – 85 17 943
mail@waapiti.com