Neues vom BvNW

Aktuelle Neuigkeiten von und über den Bundesverband der Natur- und Waldkindergärten in Deutschland e.V.

19.05.2022

MiniJobber:in für den BvNW gesucht!

Sind Sie an einem MiniJob interessiert und wohnen in der Umgebung von Braunschweig? Wir suchen eine Kraft für die Mitgliederverwaltung und den Schriftverkehr des BvNW. Eine Einarbeitung ist vor Ort möglich, anschließend kann alles in Homeoffice durchgeführt werden. Bitte senden Sie uns Ihre E-Mail an: info@bvnw.de

weiterlesen

04.05.2022

„Draußen – in der Natur – ist die große Welt“

Frühjahr 2022 – Kinder, die das Glück haben, in einen Natur- oder Waldkindergarten zu gehen, spielen und lernen mitten in der Natur. Von Anbeginn erwerben sie Wichtiges für ihren Alltag und für ihre Zukunft. Sie können sich konzentrieren, machen eigene Erfahrungen und Beobachtungen der sich täglich neu präsentierenden Natur, denn jeden Tag finden sie Neues. […]

weiterlesen

22.12.2021

Frohe Weihnachten

Liebe BvNW Mitglieder, liebe Beiräte, liebe Ansprechpartner in den Bundesländern, liebe Kooperationspartner, liebe Natur- und Waldkindergärten, liebe Freunde, wir wünschen Euch – allen Einschränkungen zum Trotz – ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest! Unten findet Ihr die Geschichte „Das Jahr, indem Weihnachten fast ausfiel“ pdf Auch in diesem Jahr können viele Familien nicht so Weihnachten feiern […]

weiterlesen

28.07.2021

Alles im „grünen“ Bereich?

Mike Lebzelter ist Doktorand und Erziehungswissenschaftler an der Universität Tübingen. Er hat schon viele glückliche Momente im und mit dem Wald erleben dürfen (v.a. im Waldkindergarten Maienkäfer e.V. in Herbrechtingen). Auch aus wissenschaftlicher Sicht wird er sich in den nächsten Jahren intensiv mit Natur- und Waldkindergärten beschäftigen. Dieser Themenkomplex steht im Fokus seiner wissenschaftlichen Interessen. […]

weiterlesen

18.06.2021

Medienbildung 360 Grad

Liebe pädagogische Fachkräfte an KiTas und Grundschulen, liebe Dozierende in der Ausbildung (reform-)pädagogischer Fachkräfte, liebe Interessierte, Freunde und Förderer der Medienmündigkeit, nun ist es soweit – Ende Oktober startet unser vielfach angekündigter Zertifikatskurs „Medienbildung 360 Grad – mündige KiTa und Grundschule“ an der Alanus Hochschule. Medienbildung mit Scheuklappen? Befähigung zum bestmöglichen Einsatz digitaler Geräte in Kita und […]

weiterlesen

11.06.2021

Kräfte bündeln

Am vergangenen Wochenende (05./06. Juni 2021) trafen sich in Fulda der Bundesverband der Natur- und Waldkindergärten in Deutschland (BvNW) und der Landesverband Wald- und Naturkindergärten in Bayern zu einem Gedankenaustausch. Beide Verbände stellten dabei fest, dass sie mit einigen Themen beschäftigt sind, die sie gut gemeinsam bearbeiten können. Insbesondere bei den Themen „Bauen im Außenbereich […]

weiterlesen

11.04.2021

Kleine Summen fürs große Summen – Wir sammeln Spenden für den Bienenworkshop

Ermöglichen Sie es einem Natur- oder Waldkindergarten, am 2-tägigen Bienen-Workshop teilzunehmen. So helfen Sie mit, dass Waldkindergärten bienenfreundlich umgestaltet werden und Kinder lernen, wie man Wildbienen schützt.

weiterlesen

24.03.2021

Waldpädagogik

Wir möchten wieder unbelastet die Natur genießen! Viele denken und reden nur noch über das eine Thema, das uns alle seit über einem Jahr beschäftigt. Wir und sicher auch viele andere denken schon einmal ein bisschen weiter, ohne zu verdrängen, wie achtsam wir mit der jetzigen Situation umgehen müssen! Wir sehnen uns nach der Zeit, […]

weiterlesen

18.03.2021

Wann wird es endlich wieder normal?

Die Corona-Pandemie hat die Natur- und Waldkindergärten durchgeschüttelt, die einen mehr, die anderen weniger, und alle in Deutschland auf unterschiedliche Art. Das ist frustrierend, denn was können wir tun, damit dieses Schütteln die Kinder nicht beschädigt? Viele Dinge in Bezug auf Corona sind noch unklar. Bei meiner Recherche um mehr Klarheit habe ich diesen Blog […]

weiterlesen

28.12.2020

Ein gutes, gesundes und erfolgreiches neue Jahr 2021 wünscht Ihnen der BvNW

  Eine Sylvestergeschichte – Aus dem Stegreif erzählte einst Eduard Mörike einem 6-jährigen Mädchen diese Geschichte, die noch heute bezaubert: In Wimsheim bei Leonberg wohnte Wilhelm Hartlaub, ein Freund von Eduard Mörike. Dort ging der Dichter an einem kalten Wintertag mit der jüngsten Hausfreundin des Hartlaubschen Pfarrhauses, des Schulmeisters Amele, spazieren. „Eduard“, fragte Amele, so […]

weiterlesen